Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenMähren-SchlesienRegion TřeboňUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN

Königgrätz (Hradec Králové)

über die Stadt

Wappen - Hradec Králové.Die Stadt Königgrätz (Hradec Králové), eine natürliche Kreismetropole, befindet sich nur hundert Kilometer östlich von Prag entfernt. Die Stadt mit etwa hunderttausend Einwohnern und vielen Grünflächen und Grünanlagen liegt am Zusammenfluss der Flüsse Elbe (Labe) und Adler (Orlice).

Die reiche Stadtgeschichte reicht tief in die Vergangenheit. Das beweist die erste schriftliche Erwähnung aus dem Jahre 1225. Im Mittelalter war Königgrätz (Hradec Králové) die Mitgiftstadt der böhmischen Königinnen, ihre Vorliebe fanden hier vor allem Elisabeth Richza (Eliška Rejčka) und Elisabeth von Pommern (Eliška Pomořanská). Ab dem 14. Jahrhundert wurde die Stadt mit einem kompakten historischen Renaissancekern zu einem natürlichen, militärisch und politisch einflussreichen Zentrum der Region mit einem hohen Niveau der Bildung und der Kultur.

Die Stadt unter dem Weißen Turm, einer der ausdruckvollsten Dominanten der ostböhmischen Metropole, ist ebenfalls stolz auf  die weiteren gotischen, Renaissance- und barocken Bauwerke (G. Santini, C. Lurago). Die moderne böhmische Architektur im Geiste des Jugendstils und des Zweckstils ist ein Werk der weltberühmten Architekten Prof. Jan Kotěra und seines Schülers Josef Gočár, dessen urbane Konzeption bis heute die Bewunderung erweckt, sie war eine Inspiration für einige Generationen der Architekten. Sie wurde zum Anreiz dazu, dass Königgrätz (Hradec Králové) „Salon der Republik“ genannt wird.

An dem Königgrätzer Kulturgeschehen nimmt bedeutend auch eines der besten regionalen Schauspieltheater in der Republik mit dem Namen „Klicperovo divadlo“ teil. Eine künstlerische Institution auf Weltniveau stellt das Puppentheater Divadlo Drak dar. In der Stadt gibt es auch die Philharmonie, die jede Woche einige Konzerte gibt. Im Kongresszentrum Aldis werden attraktive Programme, kulturelle und gesellschaftliche Aktionen einschließlich Spezialisten-Treffen veranstaltet.  Königgrätz (Hradec Králové) veranstaltet hier alljährlich mehrere zehn internationale Kongresse und Symposien.

Übersicht der alljährlichen bedeutenden Kulturaktionen:

  • Januar - DanceFloor Attack - Street-Dance-Wettbewerb
  • März - nfo-Tour und Radtouristik - regionale Messe
  • Mai - On one bank - World-Music Festival
  • Juni - Theater Europäischer Regionen und Open Air Programm - Theaterfestival
  • Juni - Folklorefestival Pardubice – Hradec Králové
  • Juli - Rock for People - eines der größten Musikfestivals in der Tschechischen Republik
  • Juli - Pietät Gedenkveranstaltung an der Schlacht bei Hradec Králové– Königgrätz 1866
  • August - Hip Hop Kemp – dreitägiges Hip-Hop Festival in den Tschechischen Republik
  • September - Königin Eliška Festival
  • September – Internationale Ausstellung für militärische Flugzeuge und Sportakrobatik
  • Oktober - Jazz Goes to Town – das berühmteste von nationalen und europäischen Jazz-Festivals
  • Oktober - Hradec Králové Musik Forum - Festival der zeitgenössischen klassischen Musik
  • Dezember  – Advent-und Weihnachtsmärkte, Neujahrsfeuerwerk

www.hradeckralove.org

Benutzte Informationsquellen: http://www.hradeckralove.org; http://cs.wikipedia.org

Zurzeit haben wir keine aktuellen Nachrichten.

Archiv der Aktualitäten